Bize Danışın

Name und Nachname

Unrasierte Haartransplantation

"Mit der neuesten Technologie ist es jetzt möglich, eine Haartransplantation durchzuführen, ohne Ihre Haare vollständig zu rasieren. Wir rasieren nur einen kleinen Abschnitt im Spenderbereich, wo die Transplantate entnommen werden."

Die unrasierte Haartransplantation gehört zu den häufigsten Fragen, die sich diejenigen stellen, die sich vor der Operation einer Haartransplantation unterziehen möchten. Menschen haben Angst davor, ein Nickerchen zu machen, weil sie sich Sorgen um ihr Aussehen machen. Gerade bei Frauen erreicht das Schneiden langer Haare plötzlich das Ausmaß eines Traumas. Die Lösung für all dies ist jedoch die unrasierte Haartransplantation, wenn Ihre Haarstruktur dafür geeignet ist .

Zuallererst müssen wir uns ansehen, warum Menschen, die eine Haartransplantation wünschen, sich die Haare nicht schneiden lassen wollen;

  • Frauen wünschen sich mehr als Männer eine unrasierte Haartransplantation . Menschen, die seit Jahren langes Haar tragen, bevorzugen eine unrasierte Haartransplantation, da dies eine traumatische Wirkung hat.
  • Obwohl Vorurteile über die Haartransplantation von den Menschen überwunden wurden , müssen diejenigen, die eine Haartransplantation wünschen, diese möglicherweise verbergen.
  • Personen, die das Gefühl haben, im gesellschaftlichen und geschäftlichen Leben ständig Aufmerksamkeit zu erregen, können sich auch einer unrasierten Haartransplantation zuwenden.
     

Eine unrasierte Haartransplantation ist bei den FUE- und Saphir-FUE-Techniken möglich, insbesondere bei der DHI-Technik. In dieser Hinsicht gibt es 4 Möglichkeiten für diejenigen, die eine Haartransplantation wünschen. Die erste ist die am meisten bevorzugte rasierte Haartransplantation. Durch die Rasur sowohl des Spenderbereichs als auch des zu transplantierenden Bereichs kann der gesamte Bereich leicht beobachtet werden. Die am zweithäufigsten bevorzugte Option ist die Option, bei der nur der Spenderbereich rasiert wird. Im Spenderbereich wird ein Fenster erstellt und von dort werden nacheinander Haarfollikel entnommen. Andere Optionen als diese beiden sind die teilweise rasierte und die vollständig unrasierte Haartransplantation. Sie haben Bedingungen und Herausforderungen.

Methoden der unrasierten Haartransplantation 

Das ist zunächst einmal anzumerken. Wenn der offene Bereich der Person über 3500-4000 Grafts beträgt, ist eine unrasierte Haartransplantation nicht möglich. Da nur begrenzt Wurzeln aus dem Spendergebiet und der zu bepflanzenden Fläche gesammelt werden, muss dies auf die zu bepflanzende Fläche in gleicher Weise begrenzt werden. Es wird empfohlen, bei 1000-2500 Transplantationsverfahren die unrasierte Haartransplantation zu bevorzugen.

Teilrasierte Haartransplantation

Es ist eine geeignete Methode für Personen mit langen Haaren und deren Transplantatbedarf 2500 nicht überschreitet. An der Rückseite des Haares wird zwischen den beiden Ohren eine fensterförmige oder rechteckige Fläche rasiert und die Haarfollikel von dort gesammelt. Da die Haare der Person lang sind, wird das Fenster direkt geschlossen. Die Person wird keinen Verlust des Aussehens erfahren.
 

Vorteile der teilweise rasierten Haartransplantation

  • Die Person, die die Haartransplantation durchführt , behält die Haarlänge und das Aussehen bei.
  • Da nicht klar ist, ob er eine Haartransplantation hatte, kann er ohne Probleme mit dem Selbstbewusstsein problemlos in sein Berufs- und gesellschaftliches Leben zurückkehren.
  • Da bei dieser Haartransplantation weniger Haarfollikel transplantiert werden, wird der Heilungsprozess verkürzt.
  • Nach der Haartransplantation wird der verkrustete Spenderbereich nicht bemerkt, da er mit Haaren bedeckt ist.

 

Nachteile der teilweise rasierten Haartransplantation

  • Diese Art der Haartransplantation kann nur bei Personen mit langen Haaren angewendet werden.
  • Da die in einer einzigen Operation zu entnehmende Haarfollikel begrenzt sind, kann die entnommene Wurzelmenge gering sein.
  • Wird trotz großer Lücke eine unrasierte Haartransplantation gewünscht, kann der offene Bereich nur in wenigen Sitzungen geschlossen werden und der durchschnittliche Abstand für weitere Sitzungen nach der Operation sollte 6-9 Monate betragen.
  • Da der Spenderbereich, aus dem die Haarfollikel entnommen werden, begrenzt ist, kann er abgenutzt werden, indem in den Händen eines unerfahrenen Spezialisten mehr als nötig entfernt wird.
  • Da die Operation schwieriger wird, kann der Person, die die Haartransplantation durchführt, eine zusätzliche Gebühr in Rechnung gestellt werden.

Völlig unrasierte Haartransplantationsmethode

Diese Methode ist noch schwieriger als eine teilweise unrasierte Haartransplantation. Es ist unbedingt erforderlich, dass die Haare einen Abstand haben und die Wurzeln leicht entfernt werden können. Darüber hinaus sollte der Bereich, der eine Transplantation benötigt, maximal 1000 Grafts aufweisen. Die Methode, die diese Operation von anderen Haartransplantationen unterscheidet, ist die Verwendung spezieller Stifte. Mit einem speziellen Feinnadelstift, der die Haarfollikel erfasst, werden die Haarsträhnen mit den Wurzeln aufgenommen und sofort auf die offene Stelle übertragen. Wie bei jeder Haartransplantationsmethode wird das transplantierte Haar jedoch einen Schockverlust erleiden und nach dem gleichen Prozess wieder wachsen.




Vorteile der Methode der unrasierten Haartransplantation

  • Vor der Haartransplantation werden die Haare in keiner Weise rasiert.
  • Im Vergleich zur teilweise unrasierten Haartransplantationsmethode kann diese Transplantationsmethode nicht nur langhaarigen Menschen, sondern auch kurzhaarigen Menschen zugute kommen.
  • Da es homogen aus dem Spenderbereich entnommen wird, ist ein Bildverlust im geschlossenen Zustand ausgeschlossen.
  • Da bei der Haartransplantation nur sehr wenige Transplantate in offene Bereiche verpflanzt werden, ist die Erholungszeit kürzer.

 

Nachteile der unrasierten Haartransplantationsmethode

  • Der größte Nachteil dieser Art der Haartransplantation ist, dass sie ein hohes Maß an Erfahrung und Fachwissen erfordert. In den falschen Händen kann es bei der Bedienung zu Problemen kommen.
  • Im Vergleich zur Sapphire FUE-Haartransplantation und FUE-Haartransplantation werden weniger Transplantate entnommen. Mit fortschreitender Technologie und Experten kann die Haartransplantation jedoch mit bis zu 1000 Wurzeln durchgeführt werden.
  • Der Operationsprozess wird der gleiche sein. Wie bei jedem Haartransplantationsprozess wird es zu einem Schockverlust kommen.
  • Da die Operation mit dieser Methode im Vergleich zu anderen Methoden schwieriger ist, sind auch die Kosten hoch.


Auffallend ist, dass Menschen, die sich einer unrasierten Haartransplantation unterzogen haben, mit ihren Erfahrungen überwiegend zufrieden sind. Eine kleine Anzahl von Menschen sagt, dass sie angefangen haben zu denken, dass es angemessener ist, den offenen Bereich in einer einzigen Sitzung mit einer teilweise rasierten Transplantation zu schließen. Haartransplantationsspezialisten empfehlen rasierte oder zumindest teilweise rasierte Haartransplantationen. Eine unrasierte Haartransplantation wird außer bei Notwendigkeit nicht empfohlen. Da die Anzahl der Transplantate begrenzt ist, kann dies das natürliche Erscheinungsbild beeinträchtigen. Sie können uns für detailliertere Informationen kontaktieren und mit unserem Experten sprechen.